AMD möchte gesockelte CPUs nicht aufgeben

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • AMD möchte gesockelte CPUs nicht aufgeben

      Vor einigen Tagen hatten wir berichtet,
      dass Intel eventuell sein aktuelles Konzept der CPUs ändern möchte und die Prozessoren nicht mehr in einem Sockel unterbringen möchte.
      Die CPUs sollen stattdessen auf Ball Grid Array (BGA) setzen und somit fest verlötete sein,
      wodurch ein Wechsel des Prozessors natürlich nicht mehr möglich wäre.
      Noch ist nicht bekannt, ob Intel diese Änderung wirklich einführen wird,
      aber zumindest scheint der direkte Kontrahent AMD dies nicht zu planen.
      Wie AMD nämlich offiziell meldet,...Auf Hardwareluxx.de weiterlesen!
      PC: 29610 3D-Mark Vantage Punkte
      CPU: Intel Core i5 2320 (4x 3710 MHz, Sockel 1155)
      RAM: 16GB DDR3 1707MHz (CL9-9-9-24)
      Grafik: 2x Geforce GTX470 (@680MHz Core, 1770MHzVRAM)
      Mainboard: ASUS P8 Z77-V LX
      BS: Microsoft Windows 7 Ultimate x64 SP1 und Windows 8.1 Professional x64
      Festplatten:. 128GB SATA3 SSD
      2 TB Western Digital






    • Wär äußerst ungut. Ich wollte eigentlich CPU und Mainboard seperat kaufen, deshalb konfiguriert man sich ja Stand-PCs selber.....

      Die explodierte Anzahl an Sockeln bei Intel würde allerdings darauf hindeuten.
      iMac 24" | 3,06 Ghz | 4GB DDR3 | 1TB SATAII | GT 130 512MB | OS X 10.6.x // Macbook Pro 8.1 | i5 2,4 GHz

      Multiuser: Win XP, Win 7, Ubuntu, Mac OS X 10.6.x
    • Da hast du vollkommen recht...
      wer will schon "nur" vorgegebene Mainboard+CPU kaufen??
      PC: 29610 3D-Mark Vantage Punkte
      CPU: Intel Core i5 2320 (4x 3710 MHz, Sockel 1155)
      RAM: 16GB DDR3 1707MHz (CL9-9-9-24)
      Grafik: 2x Geforce GTX470 (@680MHz Core, 1770MHzVRAM)
      Mainboard: ASUS P8 Z77-V LX
      BS: Microsoft Windows 7 Ultimate x64 SP1 und Windows 8.1 Professional x64
      Festplatten:. 128GB SATA3 SSD
      2 TB Western Digital






    • Jap, wäre für mich echt ein triftiger Grund AMD zu kaufen. Wollte mir eh demnächst ein i5 3570k zulegen .. naja, aber das wird ja noch dauern, wenn Intel wirklich das mit dem festgelöteten CPUs durchzieht. Auch wenn ich AMD jetzt echt nicht so toll finde (habe gerade ein drin im PC), wird es dann wohl darauf hinauslaufen, wieder AMD zu kaufen. Also ich habe zumindest kein Bock nur wegen einer neuen CPU ein neues Mainboard gleich mitzukaufen.
      AMD bietet ja derzeit eh eine sehr hohe Kompatiblität an. Wenn ich das letztens richtig gelesen habe, ist das ganze sogar aufwärtskompatibel, heißt ich kann eine AM2 CPU auf einen AM3 (bzw. AM3+) Sockel setzen. Abwärts ist es allerdings nicht kompatibel, ist ja auch nicht so schlimm.
    • ...Intel würde sich mit solchen Aktionewn selber ein Bein stellen denk ich,
      damit würden Sie ihre Vorherschaft im CPU Bereich an AMD verlieren....definitiv
      PC: 29610 3D-Mark Vantage Punkte
      CPU: Intel Core i5 2320 (4x 3710 MHz, Sockel 1155)
      RAM: 16GB DDR3 1707MHz (CL9-9-9-24)
      Grafik: 2x Geforce GTX470 (@680MHz Core, 1770MHzVRAM)
      Mainboard: ASUS P8 Z77-V LX
      BS: Microsoft Windows 7 Ultimate x64 SP1 und Windows 8.1 Professional x64
      Festplatten:. 128GB SATA3 SSD
      2 TB Western Digital






    [ Barcodescanner | …finden und gefunden werden | IconShock Icons | Klassische PC-Spiele ]
    [ Webmaster Bibel | IT-System-Kaufleute | Datenrettung Service | Greensmilies | Avatare | Autokredit online | Computer Forum ]