Intel stellt Ivy Bridge-E mit bis zu 15 Kernen in Aussicht

    • Intel stellt Ivy Bridge-E mit bis zu 15 Kernen in Aussicht

      Aus der aktualisierten MDDS-Datenbank (Material Declaration Data Sheets) von Intel lässt sich entnehmen,
      dass Intel mit den kommenden Ivy Bridge-E-Prozessoren unter anderem zwei Modelle mit 15 Kernen anbieten wird.
      Dies lässt sich anhand der Zahlen in den Modellbezeichnungen ableiten.
      So befinden sich seit dem 10. Januar 2013 die beiden Einträge "IVY BRIDGE-EX-15" in der Datenbank,
      die auf die neuen Server-CPUs schließen. Dabei ist man eine unrunde Kernanzahl von Intel bisher nicht gewohnt gewesen.
      Es kann daher sein, dass es Probleme mit dem Layout des Dies gegeben hat, sodass man sich...Auf Hardwareluxx.de weiterlesen!
      PC: 29610 3D-Mark Vantage Punkte
      CPU: Intel Core i5 2320 (4x 3710 MHz, Sockel 1155)
      RAM: 16GB DDR3 1707MHz (CL9-9-9-24)
      Grafik: 2x Geforce GTX470 (@680MHz Core, 1770MHzVRAM)
      Mainboard: ASUS P8 Z77-V LX
      BS: Microsoft Windows 7 Ultimate x64 SP1 und Windows 8.1 Professional x64
      Festplatten:. 128GB SATA3 SSD
      2 TB Western Digital






    • 15 Kerne klingt schon recht interessant, aber da glaub ich kaum, das jeder Kern mehr als 2 GHz hat,
      und ich will garnicht erst vom Stromverbrauch reden... 8|
      PC: 29610 3D-Mark Vantage Punkte
      CPU: Intel Core i5 2320 (4x 3710 MHz, Sockel 1155)
      RAM: 16GB DDR3 1707MHz (CL9-9-9-24)
      Grafik: 2x Geforce GTX470 (@680MHz Core, 1770MHzVRAM)
      Mainboard: ASUS P8 Z77-V LX
      BS: Microsoft Windows 7 Ultimate x64 SP1 und Windows 8.1 Professional x64
      Festplatten:. 128GB SATA3 SSD
      2 TB Western Digital






    • Stimmt, die Frage ist, mit wie viel GHz er pro Kern taktet und der Stromverbauch. Wobei die ganzen i5 Ivys alle gleich viel verbrauchen, wenn man von den P-Versionen etc. absieht. Die dürften alle bei 77 Watt liegen, wie die normalen i7 Ivy auch.
      Die Ivy-E sind ja weiterhin im 22nm Verfahren wenn ich richtig liege? Da werden die glaube kaum weniger verbauchen. Aber wir werden das spätestens in wenigen Monaten erfahren, wenn sie auf dem Markt sind ;)

      So ein 15 Kerner dürfte, wenn man rein mathematisch ausgeht, bei 2000€+ liegen. Ein i7 6 Kerner liegt ja schon bei ~900€ (meine einen der "besten") und die pro Kernleistung auf 15 Kerne, wäre zwar schon bisschen Oversized aber naja ...
      Also ich lass mich überraschen.
    • ...da hast du wohl vermutlich recht, aber man muss neidlos anerkennen...wer hätte nicht gern 15 Cores im Heim-PC?? :rolleyes:
      PC: 29610 3D-Mark Vantage Punkte
      CPU: Intel Core i5 2320 (4x 3710 MHz, Sockel 1155)
      RAM: 16GB DDR3 1707MHz (CL9-9-9-24)
      Grafik: 2x Geforce GTX470 (@680MHz Core, 1770MHzVRAM)
      Mainboard: ASUS P8 Z77-V LX
      BS: Microsoft Windows 7 Ultimate x64 SP1 und Windows 8.1 Professional x64
      Festplatten:. 128GB SATA3 SSD
      2 TB Western Digital






    [ Barcodescanner | …finden und gefunden werden | IconShock Icons | Klassische PC-Spiele ]
    [ Webmaster Bibel | IT-System-Kaufleute | Datenrettung Service | Greensmilies | Avatare | Autokredit online | Computer Forum ]