Problem bei einfachem Rechenprogramm

    • C:

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Problem bei einfachem Rechenprogramm

      Hey Leute,

      Ich fange gerade erst an, programmieren zu lernen, deswegen habt bitte Verständnis. ;)
      Also folgendes, ich habe versucht, ein Programm zu schreiben, das dein Alter ausrechnet, wenn du dein Geburtsjahr eingibst. Es soll eine ganz einfache Konsolenanwendung sein. Hier der Quellcode:

      C-Quellcode

      1. #include <stdio.h>
      2. #include <stdlib.h>
      3. int main(int argc, char *argv[]) {
      4. int x; // x ist das Geburtsjahr
      5. int Jahre;
      6. Jahre=2013-x;
      7. printf("Gib bitte dein Geburtsjahr ein:\n");
      8. scanf("%d",&x);
      9. printf("Danke. Du bist %d Jahre alt.\n", Jahre);
      10. system("PAUSE");
      11. return 0;
      12. }
      Alles anzeigen


      Das Problem ist, dass egal welche Zahl man eingibt, als Ergebnis immer 2012 ausgegeben wird. Ich schätze mal, dass ich bei der Deklaration von 'Jahre' was falsch gemacht hab, sodass dafür quasi immer nur 2013-1 ausgerechnet wird..

      Was muss ich ändern?
    • Hallo erstmal!

      Du hast nur einen kleinen Logikfehler drin ;)

      In Zeile 8 versuchst du schon 'x' zu verwenden, was aber noch nicht eingelesen wurde und standardmäßig mit 0 vorbelegt ist zum Zeitpuntk der Ausführung.
      Deswegen sollte eigentlich auch immer 2013 als Ergebnis rauskommen.

      Verschiebe die Zeile 8 einfach zw Zeile 11 und 12. Dann liest du zuerst das Zeichen ein und überschreibst danach die Variable Jahre -> Danach sollte alles klappen :)

      Grüße @lex
    [ Barcodescanner | …finden und gefunden werden | IconShock Icons | Klassische PC-Spiele ]
    [ Webmaster Bibel | IT-System-Kaufleute | Datenrettung Service | Greensmilies | Avatare | Autokredit online | Computer Forum ]